Zum Inhalt
Home | Aktuell | Detailansicht

Spatenstich für Logistiklager

30.09.2016 | Ende September fand in Wörgl der Spatenstich für ein 3.600 Quadratmeter großes Logistiklager statt. Das Schwertransport- und Hebetechnikunternehmen Felbermayr fungiert dabei als Bauträger und Logistikpartner von DB Schenker. Errichtet wird das Versand- und Maschinenlager für Jenbacher Gasmotoren von GE.
V. l. n. r.: Robert Bauer (Felbermayr), Wolfgang Schellerer (Felbermayr), Wolf Arne Harders (GE), Josef Schneider (DB Schenker), Horst Felbermayr, Hedi Wechner (Bgmst. Wörgl), Martin Mühlbacher (GE), Alexander Winter (DB Schenker) © Christine Baumgärtel

Startschuss für neues Versand- und Maschinenlager in Wörgl: Mag. Alexander Winter, Mitglied des Vorstandes von DB Schenker in Österreich und Südosteuropa, Josef Schneider, Geschäftsstellenleiter von DB Schenker in Kufstein, und Martin Mühlbacher, Global Supply Chain und Standortleiter von GE in Jenbach, setzten heute gemeinsam mit Bauherrn und Logistikpartner Horst Felbermayr, vom gleichnamigen Kranvermieter- und Schwertransportunternehmen sowie seinem Geschäftsführer Wolfgang Schellerer, und Felbermayr-Niederlassungsleiter Robert Bauer und der Bürgermeisterin von Wörgl, Hedwig Wechner, den feierlichen Spatenstich für das neue 3.600 Quadratmeter große Logistiklager.

Modernste Lager- und Hebetechnik

Um eine einwandfreie Lagerung und einen reibungslosen Transport der Gasmotoren zu ermöglichen, wird das Lager neben hohen Sicherheitsstandards auch mit modernen und aufwendigen Lager-und Hebetechnologien ausgestattet. So werden etwa zwei 40-Tonnen-Kräne beim Verladen der Generatoren zum Einsatz kommen und ein DB Schenker-Shuttletransport von Jenbach nach Wörgl eingerichtet. Damit können die Motoren direkt von der Produktion in Jenbach zum neuen Logistiklager transportiert werden. Von dort aus werden dann Jenbacher Motoren inklusive Zubehör in die ganze Welt versendet. DB Schenker vergrößert damit erneut seine Fläche in Tirol und schafft Kapazität für rund 8 neue Arbeitsplätze.

Partnerschaft in Perfektion

„Als einer der führenden Anbieter von Anlagen, Motoren und Dienstleistungen auf dem Gebiet der dezentralen Energieversorgung zählen für uns vor allem Qualität und Präzision. Wir freuen uns mit DB Schenker zusammen arbeiten zu können, die perfekt auf unsere Bedürfnisse eingehen und unseren vielseitigen Anforderungen gerecht werden“, unterstreicht Martin Mühlbacher, Global Supply Chain und Standortleiter von GE in Jenbach, anlässlich des Spatenstichs des neuen Logistiklagers in Wörgl. Und auch Mag. Alexander Winter, Mitglied des Vorstandes von DB Schenker in Österreich und Südosteuropa, zeigt sich erfreut: „Wir sind auf die Zusammenarbeit mit GE in Jenbach sehr stolz. Mit dem neuen Lager und unserem starken, weltweiten Netzwerk können wir allen logistischen Anforderungen gerecht werden und einen reibungslosen Transportfluss sicherstellen“. Bauherr Horst Felbermayr  ergänzt: „Die Konzeption des Lagers ist am neuesten Stand der Technik. Wir freuen uns auf das Projekt und die gemeinsame Zusammenarbeit als Logistikpartner mit GE Jenbacher und DB Schenker.“

TEILEN

© Felbermayr Holding GmbH · Machstraße 7 · A-4600 Wels · www.felbermayr.cc
25.05.2019