Oops, an error occurred! Code: 202005261614491a11f8af Slider

Oops, an error occurred! Code: 202005261614491a11f8af

30/06/2010 | Die europaweite Expansion der Unternehmensgruppe Felbermayr machte eine Erweiterung der Geschäftsleitung zur Aufteilung der Verantwortungsbereiche nötig. Mit der Installation der Felbermayr Transport- und Hebetechnik Geschäftsführungs GmbH wurde jetzt auch der gebürtige Bayer Christoph Nüßler in die erste Führungsebene geholt.

Seit 14 Jahren ist Christoph Nüßler im Bereich Transport- und Hebetechnik der Felbermayr Unternehmensgruppe tätig. Mit dem Aufbau der ersten Felbermayr Niederlassung in Deutschland begann er die Karriereleiter im Welser Familienunternehmen emporzusteigen. Ein weiterer, wesentlicher Schritt des Absolventen der Fachhochschule für Verkehrswirtschaft war ein Wechsel von Nürnberg nach Lauterach in Vorarlberg wo ihn 2002 Horst Felbermayr mit der Leitung des neu übernommenen Transportunternehmens BauTrans beauftragte. Es sei bestimmt nicht leicht gewesen samt Familie den Lebensmittelpunkt so kurzfristig nach Lauterach zu verlegen, kommentiert Horst Felbermayr die Entscheidung Nüßlers.

Mit der Eingliederung der BauTrans Kft. Ungarn, im Jahre 2004 und der Gründung der BauTrans AG Liechtenstein, im Jahre 2005, wurden ihm weitere Geschäftsführungsaufgaben übertragen, welche 2007 mit der Bestellung zum handelsrechtlichen Geschäftsführer der BauTrans und 2008 mit der Ernennung zum Geschäftsführer der Felbermayr Deutschland GmbH Zuwachs bekamen.

Die positive Entwicklung der orangefarbenen Flotte brachte Nüßler jetzt auch für die Aufstellung des Managements der Felbermayr Transport- und Hebetechnik Geschäftsführungs GmbH ins Gespräch; somit vervollständigt Nüßler jetzt die erste Führungsriege rund um Horst Felbermayr der auch Wolfgang Schellerer und Peter Stöttinger angehören. Darüber hinaus ist Nüßler seit Mai als Verwaltungsrat auch für die Felbermayr Schweiz AG verantwortlich.

»Ich freue mich jetzt auch an der Seite meiner langjährigen Weggefährten Schellerer und Stöttinger tätig sein zu dürfen und danke Horst Felbermayr für diesen Vertrauensbeweis.« Seinen erfolgreichen Mitarbeitern wird Nüßler aber auch weiterhin treu bleiben – zu seinem Verantwortungsbereich gehören primär die bisherigen BauTrans Standorte die damit auch ein Stück näher an das Felbermayr Kernunternehmen heranrücken.

Der Sohn des Unternehmensgründers, Horst Felbermayr, leitet weiterhin das Geschäftsfeld Bau und ist somit für 600 Mitarbeiter verantwortlich.

Slide
Zurück