Schulung für Arbeitsbühnen

Ein weltweit anerkanntes Schulungsprogramm

Um die Unfallgefahr in großer Höhe so gering wie möglich zu halten, bietet Felbermayr erfolgreich IPAF-Schulungen für die Bediener von Arbeitsbühnen an. Ausgebildet wird nach dem international anerkannten IPAF-System. Nach erfolgreicher Ausbildung bestätigt die PAL-Card (Powered Access Licence), dass der Inhaber mobile Arbeitsbühnen sicher und effektiv bedienen kann. Das Ausbildungsprogramm wurde von führenden Branchenexperten entwickelt, welches dem internationalen Standard ISO 18878 für mobile Hubarbeitsbühnen entspricht.

In der Ausbildung wird nach folgenden Bühnenkategorien differenziert:

Statisch Vertikal (1a): 
Senkrecht-Personenlifte
(mit Stützen)

Statisch Boom (1b): 
Selbstfahrende Auslegerarbeitsbühnen mit Stützen,
Anhänger- und Lkw-Hubarbeitsbühnen

Mobil Vertikal (3a): 
Scherenarbeitsbühnen und Senkrecht-Personenlifte
(von oben verfahrbar)

Mobil Boom (3b): 
Selbstfahrende Gelenk- und Teleskoparbeitsbühnen
(von oben verfahrbar)

Felbermayr IPAF-Schulung: Sicherheit auch in großer Höhe

Nach dem ArbeitnehmerInnenschutzgesetz sind Unternehmen dazu verpflichtet, ihre Mitarbeiter auf den eingesetzten Geräten zu schulen. Dafür bietet die PAL-Card einen eindeutigen internationalen Nachweis, die man nach Absolvierung der IPAF-Schulung erlangt.

Für die Sicherheit der Mitarbeiter. Die Bediener sollen auf die Gefahren beim Benützen von Hubarbeitsbühnen sensibilisiert und somit etwaige Unfälle vermieden werden.

Abgehalten werden die Schulungen durch speziell ausgebildete Trainer, welche selbst natürlich auch praktische Erfahrungen im Umgang mit Hubarbeitsbühnen haben.

Die Schulung erfolgt gemäß IPAF-Standard (ISO 18878) in Theorie und Praxis mit abschließender Prüfung und entspricht den ASchG und der AM-VO. Nach einer erfolgreich bestandenen Prüfung erhält der Bediener ergänzend zur PAL-Card einen Sicherheitsleitfaden, sowie ein Logbuch und ein Zertifikat. Neu: mit eLearning kann der Theorieteil flexibel von jedem Ort zu jeder Zeit gelernt werden.

Die aus Praxis- und Theorieeinheiten bestehenden Kurse dauern je nach Kategorien und Teilnehmeranzahl ein bis zwei Tage. Termine werden individuell vereinbart.

Diese Ausbildungen werden seitens Felbermayr in Österreich flächendeckend angeboten und in folgenden Niederlassungen abgehalten:

  • Lauterach
  • Wörgl
  • Bergheim
  • Braunau
  • Hörsching
  • Lanzendorf
  • Graz
  • Klagenfurt

Auf Anfrage können die Schulungen auch bei einem vom Auftraggeber gewünschten Ort durchgeführt werden.


Nähere Informationen über die international anerkannten PAL-Schulungskurse erhalten Sie bei Ihrem persönlichen Außendienstmitarbeiter oder über das Kontaktformular – Jetzt eine unverbindliche Anfrage für die Arbeitsbühnenschulung starten:

(*) Pflichtfelder