Saugbagger

Saugbagger günstig mieten und Kosten sparen

Die innovative Technik des Saugbaggerns ermöglicht eine schnelle und individuelle Beseitigung von festen und staubförmigen Stoffen. Auch an schwer zugänglichen Orten können Materialien wie Erde, Kies, Schotter, Bauschutt, Hackschnitzel, aber auch Zwischenböden, mühelos und staubfrei abgesaugt werden. Mit dem Saugbagger spart man Zeit und somit Kosten. 

Ihre Vorteile:
Leistungsstärkster Saugbagger Österreichs mit 3-Turbinen-Technologie für größtmögliche Saugkraft.

  • bis zu zwölfmal schneller als Handschachtung
  • Aufbrechen, Absaugen und Transportieren mit nur einem Gerät
  • schneller Soforteinsatz – ohne Studium von Leitungs- und Lageplänen
  • Kostenvorteil
  • staubfreier Einsatz
  • geringsmöglicher Platzbedarf
  • nur ein Mitarbeiter zur Bedienung notwendig

Einsatzfälle im Detail:
Weitere Anwendungsbeispiele dafür sind das Absaugen der Bekiesung von Flachdächern oder das Freilegen von Leitungen im Erdreich, um das Beschädigungsrisiko zu reduzieren beziehungsweise auszuschließen.
 

  • Absaugen von Bauschutt
  • Absaugen von Zwischenböden
  • Absaugen von Dachkies
  • Absaugen bei Unterkellerungen
  • Unterfangungen bei bestehenden Bauten
     
  • Freilegung von Kabeln, Rohrleitungen und Versorgungsanschlüssen (Wasser, Gas, Elektrik, Telekommunikation usw.)
  • Kanalrohre für Reparaturen und Revisionen
  • Freilegung von Kanalanschlüssen
  • Freilegung von Hydranten
  • Freilegung von Muffenlöchern
  • Leitungssondierungen
  • Grabenbau inmitten vorhandener Leitungen
  • Absaugen von Aushub an schwer zugänglichen Stellen
  • Freisaugen bei Wasser- und Gasrohrbrüchen
     
  • Reinigung von Anlagen – Industriereinigung
  • Reinigung von Förderanlagen
  • Reinigung von Filteranlagen
  • Absaugen von Silos
  • Freilegen von Tankanlagen
  • Absaugen von Absetzbecken bei nicht mehr pumpfähigen Schlämmen
  • Absaugen von Gleisschotter
  • Absaugen von Sand- und Steinfängen
  • Absaugen von Sickerschächten und Kiesfängen
  • Absaugen von kontaminierten Böden
  • Entfernen von Verschüttungen
     
  • Absaugen von Siloanlagen (Hackschnitzel, Futtermittel usw.)
  • Absaugen und Reinigen von Bunkern
  • Absaugen von Asche bei Heizungsanlagen
  • Absaugen von Strahlsand z.B. bei Tankrevisionen
  • Kellerabsaugungen
  • Freilegen von Wurzelstöcken
  • Bodenaustausch im Wurzelbereich
  • Absaugen von Biotopen
  • Absaugen von Muren, Schlämmen (z.B. nach Unwettern)